Neue Mitte « Was ist der deutsche Traum?

Artikel getagged mit ‘Neue Mitte’

Brand eins über die Mitte

7. März 2011, Comments (0)

Auch das Wirtschaftsmagazin brand eins beschäftigt sich mit der Mitte der Gesellschaft. Die neue März-Ausgabe trägt den Titel „Ab durch die Mitte“. Darin ein Interview mit dem Sozialwissenschaftler Daniel Gardemin aus Hannover, der die Entstehung der Mittelschicht skizziert (siehe zum gleichen Thema auch den Veranstaltungsbericht „Was ist los mit der Mittelschicht?„). Die Mittslschicht sei heute kein einheitliches Milieu. Gardemin unterscheidet zwischen der traditionellen Mitte und der neuen Mitte, auf die heute so viele Parteien abzielen. Während erstere „am Bewährten und Erreichten“ festhalte, mache sich letztere „den beständigen Wandel zu eigen“. Zwischen traditioneller und neuer Mitte verliefen heute die gesellschaftlichen Konfliktlinien, so Gardemin, z.B. in der Bildung. Den einen gehe es darum, ihren Status verteidigen; die anderen wollten Aufstiegschancen für alle Kinder.

Foto: evanrlew (cc by-nc 2.0)

Über dieses Blog

„Durch eigene Anstrengungen in der Gesellschaft voran kommen, ohne durch ethnische, räumliche oder soziale Herkunft gehindert zu werden: Kann es trotz der vielen Blockaden, die heute in der Bildung und bei der Integration Zugewanderter der sozialen Mobilität im Wege stehen, einen solchen „deutschen Traum“ geben? Dieses Blog diskutiert, ob das Ideal einer aufstiegsoffenen Gesellschaft für emanzipatorische Politik taugt."

Studie „Einwanderinnen und Einwanderer in den Räten deutscher Großstädte“

Studie „Kaum Bewegung, viel Ungleichheit“

Die Studie von Reinhard Pollak (WZB) zeigt, in Deutschland schaffen es weniger als 1% aus einem Elternhaus, in dem der Vater ungelernter Arbeiter ist, selbst in eine leitende Angestelltenposition zu gelangen.
Dagegen werden zwei Drittel der Kinder aus einer leitenden Angestelltenfamilie selbst leitende Angestellte.
Download

Böll.Thema

Die Ausgabe "Sozialer Aufstieg - Strategien gegen die blockierte Gesellschaft" von Boell.thema liefert Analysen, Reportagen und Überlegungen rund um Fragen sozialer Mobilität und das Leitbild der aufstiegsoffenen Gesellschaft.
Inhaltsverzeichnis und Download